• 0
  • 0
  • 0
MIELE - Immer besser
Kostenlose Beratung & Bestellung
05244 / 927 40 55
Mo-Sa: 7-20, So: 12-16
Filtern nach
Gewählte Filter:
  • Ausstattung: TempControl
Filter anzeigen
Art des Kochfelds
Ausstattung
Extras
Preis
Zahlungsarten
Service
Beratung vor Ort
Montag bis Freitag:
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ausstellung:
Rathausstr. 44, 33397 Rietberg

Induktionskochfelder

Miele Induktionskochfelder mit geringem Energieverbrauch

Das breite Sortiment der Miele Induktionskochfelder bietet unterschiedliche Größen und Rahmenformen, aber auch jene für flächenbündigen Einbau, ähnlich der Miele Herd-Kochfeld-Kombinationen. Miele Induktionskochfelder lassen sich aufgrund der komfortablen und übersichtlichen Anordnung der Bedienelemente genauso einfach wie Miele HiLight Kochfelder oder Miele Kombinationskochfelder bedienen und sind mit Sicherheitsausschaltung, Überhitzungsschutz und integrierten Kühlgebläse ausgestattet. Über eine Direktanwahl können Zeiten und Leistungsstufen pro Kochbereich angewählt werden. Mit Miele Induktionskochfelder kocht man ungefähr doppelt so schnell wie mit einem gasbetriebenem Kochgerät oder mit einem Elektrokochfeld. Dabei wird die Wärme direkt im Boden des Kochgefäßes erzeugt, die aufgrund elektromagnetischer Wirbelströme entsteht. Die Wärme wird unmittelbar auf das Kochgut übertragen. Der Boden des Kochgeschirrs muss nicht erst von außen erwärmt werden. Miele Induktionskocherfelder benötigen somit weniger Energie während der Phase des Ankochens, während andere Beheizungstechniken einen weitaus höheren Energieverbrauch verzeichnen. Die Kochfläche neben dem Kochgefäß bleibt kühl, da sie keine Wärme leitet und sich nicht selbst erwärmt. So können sich keine Lebensmittelreste auf der Kochfläche einbrennen.

Miele Induktionskochfelder mit höchstem Komfort

Exklusiv bieten Miele Induktionskochfelder eine TwinBooster Funktion, mit der die Leistung aller Kochfelder, die größer als 21 Zentimeter sind, in zwei Stufen erhöht werden kann. Die maximale Dauer dafür beträgt 15 Minuten. Innerhalb der Induktionstechnik sind im Normalfall zwei Kochzonen durch ein gemeinsames Leistungsteil gekoppelt. Wird eine Kochzone betrieben, steht die andere nicht zur Verfügung. Wird der Booster allerdings auf Stufe 1 und mit leicht reduzierter Leistung betrieben, so kann die zweite, im Normalfall nicht zur Verfügung stehende Kochzone, zum Warmhalten von Speisen genutzt werden. Neben dem Miele Induktionskochfeld sind im Shop unter anderem auch Miele Glaskeramik Kochfelder und passendes Zubehör für Miele Kochfelder, sowie Miele Einbau-Kühl-Gefrier-Kombination und Miele Toplader erhältlich.